Unsere
Veranstaltungen


Aschenputtel

Im Projekt „Aschenputtel“ basteln und recyceln Frauen aus verschiedenen Kulturen Puppen, Kostüme und Dekorationen.

[mehr]

Der deutsche Kolonialismus und die Folgen für die Gegenwart

Über die deutsche Geschichte aufklären und im gemeinsamen Lernen auch Verbindungen zu heutigem Rassismus herstellen ist das Anliegen des Projekts.

[mehr]

Vergangene
Veranstaltungen


Dritte Runde des Sprach- und Teilhabeprojekts „Deutsch 360 Grad“ erfolgreich beendet

  • Projekt trotz CoronaBeschränkungen erfolgreich durchgeführt.
  • 19 Teilnehmer:innen erhalten Zertifikate.
  • Hohe Erfolgsquote: Mehr als 70 Prozent der Teilnehmenden aus drei ProjektRunden haben eine Ausbildung oder sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufgenommen.
[mehr]

Digitale Bildungskonferenz

"Chancen und Herausforderungen des digitalen Unterrichts für Migrant*innen und Geflüchtete“ am 15. Juli.

[mehr]

Tag des offenen Gartens

Der Nachbarschaftsgarten Baulücke lädt im Rahmen von „Wir leben in Hannover“ am 11. Juli 2021 zum „Tag des offenen Gartens“ ein.

[mehr]

Deutsch 360° - Sprach- und Teilhabeprojekt startet in die dritte Runde

Volkswagen Nutzfahrzeuge und Volkswagen Konzern unterstützen erneut berufsbezogene Deutschprojekte für Geflüchtete.

[mehr]

Mikroprojekt „Radikale Storys“ – Erzählungen von Demokratie, Radikalisierung und Gewalt

Der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. (VNB) hat in Kooperation mit der Initiative für Internationalen Kulturaustausch Hannover e. V. (IIK) und dem Verein Gesellschaftliches Engagement von Migrantinnen, Migranten und Deutschen e.V. (gEMiDe) die dreiteilige Veranstaltungsreihe...

[mehr]

Die Krise unbedingt nutzen! - Medienkompetenzschulung im Stadtteiltreff Sahlkamp

"Mein Smartphone hat viele Möglichkeiten" - so hieß eine Schulung zu Medienkompetenz, die über die Sommermonate im Stadtteiltreff Sahlkamp angeboten wurde.

 

[mehr]

„Mein Weg zum Beruf“ – Migrant*innen berichten

Die Initiative für Internationalen Kulturaustausch e. V. hat die Gesprächsrunde „Mein Weg zum Beruf“ – Migrant*innen berichten im Rahmen des Projekts „Wir leben in Hannover – eine bunte Verbindung“ (Netzwerk ALBuM) und in Kooperation mit der Stadt Hannover sowie dem Afrikanischen Dachverband Nord e....

[mehr]